Datenschutz

Offenlegung gemäß § 25 MedienG und Erfüllung der Informationspflicht laut § 5 ECG

Verantwortliche Stelle
Zenodom GmbH
Schärdingerstraße 15
4061 Pasching

Tel.: +43 7229 511 55-300
Fax: +43 7229 511 55-9200
E-Mail: c.ebner@zenodom.at

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein Anliegen
Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In unseren Datenschutzinformationen legen wir die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Webseite offen. Für die Nutzung unserer Webseite und die damit verbundene Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kommt die vorliegende Datenschutzerklärung zur Anwendung.

Informationen zum Provider
Im Zuge von Hostingservices, Wartungs- und Supporttätigkeiten besteht die Möglichkeit, dass der Auftragsverarbeiter Zugriff auf personenbezogene Daten erlangen kann, sofern dieser die Daten zur Erfüllung der jeweiligen Leistung benötigt.
Der Provider hat sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Es wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Nähere Informationen zu dem von uns beauftragten Auftragsverarbeiter können Sie unter der Email-Adresse des Verantwortlichen anfragen.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles
Wir erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Server-Logfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören der Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, die Meldung über den erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Der Auftragsverarbeiter ist erreichbar unter:
ALL-INKL.COM – Neue Medien Münnich
Hauptstraße 68 | D-02742 Friedersdorf
Telefon: +49 35872 353-10
Telefax: +49 35872 353-30
E-Mail: info@all-inkl.com

Der Auftragsverarbeiter hat sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Es wurde ein Auftragsverarbeitungsvertrag gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen. Nähere Informationen zu dem von uns beauftragten Auftragsverarbeiter können Sie unter der Email-Adresse des Verantwortlichen anfragen.
Logfile-Informationen werden aus Sicherheitsgründen (z.B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) für die Dauer von maximal sieben Tagen gespeichert und danach gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Cookies
Um unseren Internetauftritt für Sie benutzerfreundlich zu gestalten und optimal auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen, setzen wir Cookies ein. Cookies sind kleine Text-Dateien, die, sobald Sie eine Webseite besuchen, von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und lokal auf Ihrem Endgerät (PC, Notebook, Tablet, Smartphone usw.) gespeichert werden.
Zahlreiche Webseiten und Server verwenden Cookies. Viele enthalten eine sogenannte Cookie-ID, also eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch die Webseiten und Server dem konkreten Webbrowser zugeordnet werden können, indem das Cookie gespeichert wird. Dies ermöglicht es, den individuellen Browser des Nutzers von anderen Webbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Webbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden. Diese Informationen dienen dazu, Sie automatisch wiederzuerkennen, wenn Sie die Webseite erneut mit demselben Endgerät besuchen, und erleichtern die Navigation.
Die Einwilligung oder Ablehnung von Cookies – auch für Webtracking – können Sie über die Einstellungen Ihres Webbrowsers vornehmen. Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass Cookies prinzipiell verweigert oder Sie vorab informiert werden, wenn ein Cookie gespeichert werden soll. In diesem Fall kann aber die Funktionalität der Webseite beeinträchtigt sein (zum Beispiel bei Bestellungen). Ihr Browser bietet auch eine Funktion an, Cookies zu löschen, dies ist in allen gängigen Webbrowsern möglich. Weitere Informationen hierzu können Sie in der Bedienungsanleitung oder in den Einstellungen Ihres Browsers finden.
Wenn Sie feststellen möchten, welche Cookies in Ihrem Browser gespeichert wurden, Cookies löschen oder die entsprechenden Einstellungen ändern möchten, können Sie dies in Ihren Browser-Einstellungen vornehmen.

Google Maps
Auf unserer Webseite verwenden wir Google Maps der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Durch die Nutzung der Funktionen dieser Karte werden Daten an Google übertragen. Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, erfahren Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Diese Website benutzt Matomo zur Webanalye
Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig, deshalb haben wir Matomo zusätzlich so konfiguriert, dass Ihre IP-Adresse gekürzt erfasst wird, d.h. ihre Nutzungsdaten werden anonymisiert und es ist kein Rückschluss auf Ihre Person möglich.
Die Trackingdaten liegen direkt am Server von marketing-management.at und werden nur für statistische Zwecke verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Matomo und den datenschutzrechtlichen Regelungen finden Sie unter: https://matomo.org/privacy/

Sichere Datenübertragung mittels TLS-Verschlüsselung
Ihre persönlichen Daten werden bei uns sicher durch Verschlüsselung übertragen. Dies gilt natürlich auch für Ihre Anfragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer). Des weiteren sichern wir unsere Webseite und sonstige Systeme mit technischen und organisatorischen Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab.